Reklame Nationalpark-Zentrum Königsstuhl
Montag 10.12.2018 17:00
Ausstellung

Ausstellungseröffnung: Gehen, ging, gegangen

Anlässlich der Ratifizierung der Menschenrechte von 70 Jahren (10.Dez. 1948) richtet der "Kunstraum Wasserwerk", eine Kunstausstellung unter obigem Titel aus. Er ist dem gleichnamigen Buch entliehen, das die Autorin Jenny Erpenbeck 2015 erfolgreich in die Bestsellerlisten des deutschsprachigen Buchmarktes katapultierte.
Die fiktive Romanhandlung bezieht sich auf einen Rentner, der sich über die auf einem Berliner Platz herumlungernden ausländischen Menschen wundert. Sein Interesse wird geweckt und irgendwie kommt er mit einigen Flüchtlingen und Asylsuchenden nicht nur ins Gespräch, sondern in echte, menschliche Verbindungen.
Neben Holzschneiderin Antje Wichtrey, die anlässlich der 60sten Ratifizierung der Menschenrechte alle 30 Artikel als Holzschnitte auflegte und dafür den Friedenspreis "die goldene Taube" erhielt, sind Arbeiten weiterer Künstler in der Ausstellung vertreten: Nil Auslaender, Günter Christiansen, Jenny Erpenbeck, Ina Handelmann, Armin Mueller Stahl, Matthias Weghaupt

weitere Informationen unter www.Kunstraum-Wasserwerk.de

Glowe Kunstraum Wasserwerk, Hauptstraße 1

zurück zur Liste