Reklame Alte Pommernkate
Samstag 10.03.2018 19.30
Lesung/Literatur

Hermann Hesse "Autorenabend"

Hermann Hesse, der in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts zu den meistgelesenen europäischen Autoren gehörte, von dem heute jedoch vielfach nur noch sein Roman „Das Glasperlenspiel“ – dem Titel nach – und sein Gedicht „Stufen“ des vielen Zitierens wegen („…und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“ ) bekannt ist, ihn gilt es wiederzuentdecken. Und für eine neuerliche Annäherung sind seine zahlreichen Erzählungen hervorragend geeignet.
Mechtild Hobl-Friedrich, die sich intensiv mit Hermann Hesse beschäftigt hat, hat daraus drei Texte ausgewählt: Zum einen ist es vielfach nicht bekannt, dass Hesse ein besonderes Verhältnis zur Musik hatte, deshalb bietet dieser Abend die Gelegenheit, etwas darüber aus zweien seiner Erzählungen – „Musik“ und „Eine Sonate“ – zu erfahren.
Und zum anderen verbirgt sich hinter dem Titel „Autorenabend“, der der Lesung das Thema gibt, eine Erzählung von Hermann Hesse, bei der man nicht genau weiß, wieviel Autobiographisches eigentlich dahinter steckt. Umso amüsanter wird sie auf das Publikum wirken können.

Putbus Theater Putbus

zurück zur Liste